<
Institut für Entwicklungsförderung

→ Frühförderung: Warum Frühförderung


Wann ist Frühförderung angezeigt?

Frühförderung ist angezeigt, wenn eine deutliche Auffälligkeit in den nachfolgenden Bereichen beobachtbar ist oder wenn der Kinderarzt oder Kinderärztin bei einer U- Untersuchung Bedenken äußert hinsichtlich eines oder mehrer Entwicklungsbereiche.
Zum Beispiel:
  • bei Auffälligkeiten im Bereich der Wahrnehmung und des Gleichgewichts sowie der Motorik (Bewegungsabläufe)
  • bei Auffälligkeiten im Gefühlserleben des Kindes (Rückzug, Wutausbrüche, Stimmungsschwankungen)
  • bei Problemen im Bereich der Sozialkompetenz (Schwierigkeiten mit anderen in Kontakt zu treten und mit Konflikten umzugehen)
Bilder